Unser Heim wirkt auf uns !"


Schöner größer besser?

Immer häufiger begegne ich Leute nach einem Umzug, die von ihrem neuen schönen Haus und dem netten Vermieter schwärmen aber gleichzeitig von zunehmenden beruflichen Problemen berichten, die seit kurzem aufgetreten sind.

Nachdem wir dem Haus, ausgenommen den Unglückshäusern oder Geisterhäuser, keinen Einfluß auf uns zu zuordnen kommen wie nicht auf die Idee, das das gegenwärtige Haus unser „Unglück“ ausgelöst hat.

Die ersten „Feng Shui“ Berater und Baumeister hatten jedoch diesen Zusammenhang erkannt und Regeln abgeleitet die wir heute als Feng Shui neu kennenlernen.

Mit diesem Wissen ist es möglich zu erkennen wo im Haus der Auslöser ist und dies gezielt lösen. Anschließend lösen sich die Probleme langsam wie von selbst auf.

90% Prozent alle Veränderungen beginnen mit dem Umzug, großen Umbauten oder Neubau langsam und schleichend















In der Regel treten die beruflichen oder/ und privaten Auswirkungen, durch das Haus, erst nach 2-4 Jahren richtig sichtbar zu tage.


Die Wirkung des Hauses ist zu Beginn meist unspektakulär und trotzdem können wir hier schon kurz nach den Einzug erkennen wie unser Leben ablaufen wird, Wir nennen die kurzen Episoden am Anfang Umgangssprachlich, Pech(strähne) beim anderen Glück

das Haus beeinflusst uns
oder kann das Haus was für uns tun?


Eigentlich wissen wir, das ein Umzug Veränderungen mit sich bringt.

Aus Filmen oder aus eigener Erfahrung.

In dem Film „Streben nach Glück“ der auf einer wahren Begebenheit beruht, zeigt sich, aus meiner Feng Shui Sicht deutlich, welchen Einfluss ein Haus auf uns haben kann. Während er im Haus wohnte hatte er nur Unglück und Misserfolg. Ich sag dazu das komplette Paket. Geldprobleme, Partnerschaftsprobleme, kann Angelegenheiten nicht Regel usw. Erst als er aus dem Haus rausgeschmissen wurde konnte sich sein Talent entfalten.

Dies kann ich auch in meiner Praxis feststellen, sofern es sich um einen „Zwangsumzug“ handelt. Bei gezieltem, geplantem Umzug (z.B. bei Trennung/Scheidung) mußte ich jedoch feststellen, das sich gegen das günstigere Haus entschieden wird.


Das frühzeitige einbeziehen von Baumeisterkunst und Feng Shui, z.B wenn man die ersten negativen Veränderungen feststellt, kann vieles vermeiden


Das könnte Sie auch Interessieren
Scheidungshaus


Man kann Argumentieren was man will, unbestreibar ist, die Wirkung des Heims auf uns ( neusprachlich das Feng Shui des Hauses), hat sich geändert.