Eingangsstein / Fußabstreifer / Teppiche

Die heutige Ableitung des Teppich "kommt" vom geknüpften Wandbild.

Traditionell gab es, vor der Haupttüre aber auch an Seiteneingängen zum Hof, einen Stein vor dem Eingang. Sie dienen dazu Krankheiten oder Böses abzuwehren, seltener ist Geldgewinn zu finden. Viele sind aus Unkenntnis entfernt worden.


Das könnte Sie auch Interessieren
Türen


Ein besonders schönes Beispiel eines Eingangsteines ist der Stein vor dem Bartelhof, im Bauernhausmuseeum von Amerang .





















Im allgemeinen sind sie nur Rechteckig.
Hier ein Eingangstein ( fast Quadratisch ) für einen Seiteneingang zum Innenhof















Teppiche, besonders der am Eingang, sind mit die mächtigste Form des Feng Shuis, aber auch die gefährlichste. Sie kann alles was im Haus positiv gemach wurde teils aufheben. Sie sind nicht mit den handelsüblichen " Feng Shui - Teppichen" zu verwechseln.




Beisp. eines auf die Bedürfnisse angepaßten Teppich nach Lu

Handelsübliche Fußabstreifer


für Ostentüren sind die Fußabstreifer " 60 x 90 " ** zu empfehlen

" 50 x 70 " ** nur im Norden aber nicht im Türstock oder im Haus

" 60 x 80 " ** im Süden aber nicht im Türstock oder im Haus