Guido Schüllner

Position: Esoterische Lebensberater

Telefon: 08633 / 79 49

Zur Person:

Verheiratet, 6 Kinder

Wieso Feng Shui:

1997 erhielt ich von meinem Arbeitkollegen einen Lo Pan und einen "Himmelsmesser", der von einem verstorbenem Feng Shui Meister ohne Nachkommen* stammte. Einen "Lu Ban"** wie sich herausstellte.

Seitdem beschäftige ich mich neben der Radiästesie mit Feng Shui. Bei der Suche zum richtigen Umgang mit diesen Werkzeugen lernte ich eine alte chin. Lehrerin und eine Übersetzerin für die chin Sprache, deren Exmann Feng Shui - Meister in Taiwan ist, kennen und kam dadurch mit alten chinesischen Techniken in Kontakt.

Beim Überprüfen dieses Wissens habe ich Feng Shui und Lu Ban als eine bis ins 20. Jahrhundert bei uns angewandte Technik kennen gelernt und als eine wirkungsvolle Maßnahme Probleme*** ( siehe Praxis) zu lösen, die wir bisher nicht in den Griff bekamen.


Ich vertreten eine klassische Feng Shui Richtung, das der deutschen Bautechnik bis 1900 sehr nahe kommt.

In meine Beratung fließt die Analyse alter deutschen Bauernhöfe und Häuser ( vor 1900 ) ein.


Aufgabenbereich:


Beratung nach Regeln die der Baumeisterkunst am nächsten kommt

Feng Shui Beratung nach Blauer Rabe (Alte Welt)
Haus Herr Technik
Fliegende Sterne
Qi Men Dun Jia
Lu Ban Beratung (Maßtechnik)

Partnerschaftsanalyse nach den Elementen
Chin.Horoskop

Radiästesie nach Schneider


Das Ziel, mehr Erfolg durch Harmonie und Erfolg für Sie

Aber auch im Nachhinein ist es nicht umsonst, denn mit dem Wissen um die günstigen Plätze lassen sich gut Verbesserungen erzielen.



* zu dieser Zeit war es in China verboten Feng Shui zu betreiben. Einige Experten sind deshalb nach Taiwan ausgewandert, die meisten Techniken sind verlorengegangen.

**alter Feng Shui Maßstab mit vielen zusätzlichen Funktionen,

***z.B. Probleme mit Partner und/oder Mitmenschen, fehlende Anerkennung trotz Leistung;